„Die beste Bildung – auch für den Leipziger Osten?“

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 16/04/2019
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Ost-Passage Theater

Kategorien


Die Bildungslandschaft im Leipziger Osten weist einige Besonderheiten auf: Hier gibt es besondere soziale Herausforderungen und hier lernen Kinder unterschiedlichster Herkunft. Mitunter wird von Schulgewalt berichtet, deutlich weniger Kinder als anderswo schaffen es aufs Gymnasium. Zugleich kommt das Bevölkerungswachstum auch an den Schulen an – die bestehenden Kitas und Schulen werden voller und neue kommen hinzu. Während die Stadt kaum mit Sanierungen und Neubau hinterherkommt, haben die Kitas und Schulen mit Fachkräftemangel zu kämpfen. Wie kann unter diesen Bedingungen auch im Leipziger Osten die bestmögliche Bildung gewährleistet werden? Auch wenn grundsätzlich der Freistaat Sachsen für Bildungspolitik zuständig ist, kann die Stadt vieles tun. Nicht nur Bau, Gestaltung und Bildungsqualität von Kitas liegt in Verantwortung der Stadt, auch bei Sanierung und Bau von Schulgebäuden und der Gestaltung von Schulhöfen, bei Ganztagschulen und Hort, bei Schulsozialarbeit und der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern kann die Stadt die Bildungsqualität vor Ort aktiv beeinflussen.

Wir wollen mit Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl im Wahlkreis 1 diskutieren, wie sie die Probleme und Chancen wahrnehmen und welche Pläne sie haben.

Teilnehmer: Susanne Reinhardt, Stadtratskandidatin für Wahlkreis 7

Veranstalter: Fördervereine der Kitas und Schulen im Leipziger Osten